Nachwuchs mit und ohne Handicap dringend gesucht

BSG-Emmelshausen e.V. ist einziger Sitzballverein in der Region

Es wird geschmettert, geblockt und in die Ecken und Freiräume gespielt, ganz wie beim Volleyball, jedoch mit dem Unterschied, dass alles  im Sitzen und etwas tiefer stattfindet.  Bei der BSG-Emmelshausen e.V. wird seit über 45 Jahren Sitzball gespielt und wir sind der letzte verbliebene Verein in der Region.

Im Ursprung wurde der Sport durch Kriegsversehrte gespielt, die aus dem Krieg mit Amputationen heimgekehrt sind. Heute sind die Spieler Unfallopfer, oder durch sonstige Umstände, mit Amputationen oder Personen mit  gesundheitlichen Schädigungen die den Abwechslungsreichen Sport ausüben. Von den vielen Vereinen, aus den Gründungsjahren des Versehrtensportes, sind in Rheinland-Pfalz neben unserer BSG-Emmelshausen e.V. nur noch die Sportfreunde in Ludwigshafen und Primasens im Übungs- und Spielbetrieb.

Wie schon ausgeführt, lässt sich die Sportart am ehesten mit Volleyball vergleichen nur, dass es im Sitzen und einigen etwas anderen Regeln auf dem Spielfeld abläuft. In einer Mannschaft, wie auch bei uns in Emmelshausen, spielen und trainieren Männer und Frauen im gleichen Team, wobei im Spiel die Prothesenträger ihre Hilfsmittel ausziehen müssen und ohne diese sich auf dem Spielfeld bewegen. Bei Deutschen-Meisterschaften treten aber auch geschlechtergleiche Teams in der jeweiligen Gruppe an. Eine Mannschaft besteht, nach den Regeln, aus 5 Spielern, somit sind für einen optimalen Trainingsbetrieb mindestens 10 Personen von Nöten. Bei Meisterschafts- und Freundschaftsspielen kommen aber je Mannschaft zusätzlich Auswechselspieler zum Einsatz.

Leider sind wir durch einige Abgänge, in der Mannschaft, personell etwas geschwächt und dünn besetzt und suchen dringend „Nachwuchs“ um auch möglichst wieder an frühere Glanzzeiten aufzuschließen. Stehen doch 2 Weltpokalsiege, ausgetragen in Ruanda, 10 Deutsche Meisterschaften und 18 Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in unserer Vereinsbilanz und diese Bilanz wollen wir gerne durch und mit neuen Kräfte wieder aufbessern.

Durch die Verlängerung der Sperrung der Großen Sporthalle in Emmelshausen, wegen Sanierungsarbeiten, bis zum 31.12.2018, mussten wir unser für den 29.09.2018 geplantes Turnier absagen, bei dem wir uns jährlich mit Mannschaften aus anderen Bundesländer und auch der Schweiz gemessen haben. Unser Training findet aber jeweils mittwochs, zur Zeit, in der Mehrzweckhalle in Pfalzfeld, von 18:00 bis 20:00 Uhr statt. Weitere Infos können beim Trainingsbesuch oder über die Mail-Adresse rauhoff.hans.f@gmx.de eingeholt werden.