13. Mai 2015 · Kommentare deaktiviert für BSG Emmelshausen zum 10. mal Deutscher Meister · Kategorien: Archiv

Bei den am 17. und 18.04.2015 in Grevenbroich stattgefundenen Deutschen Meisterschaft im Sitzball haben unserer Sitzballer unangefochten den 1.Platz belegt und damit zum 10.mal den Titel nach Emmelshausen mitgenommen. Der Erfolg ist besonders hoch einzuschätzen, da die bisherigen Erfolge immer nur mit bestehenden Spielgemeinschaften errungen wurden. Nachdem bereits im letzten Jahr Bad Kreuznach die Spielgemeinschaft aufgekündigt hatte war man nunmehr ganz auf die eigenen Kräfte ausgerichtet.

Durch die vielen Vize-Meistertitel ist die Sitzballmannschaft der BSG Emmelshausen nun die erfolgreichste überhaupt.

Deutscher Meister 2015 oben v.l.: Wolfgang Christ, Georg Reuter, Stefan..., Adolf Grünewald, unten v.l.: Christian Heintz, Rainer Zender, Heiko Wiesentahl, Michael Rodriguez

Deutscher Meister 2015
oben v.l.: Wolfgang Christ, Georg Reuter, Stefan Wilker, Adolf Grünewald,
unten v.l.: Christian Heintz, Rainer Zender, Heiko Wiesentahl, Michael Rodriguez

Bereits am 17.04. stand das erste Spiel gegen den amtierenden Rheinland-Pfalz Meister, die Sportfreunde aus Ludwigshafen an, dass man sicher mit 7 Punkten unterschied gewann, Auch die anschließenden Spiele gegen Hausen-Kassel, Schwerte und Walsum wurden jeweils klar gewonnen. So hatte man bereits am 1. Tag die Tabellenführung vor Pforzheim, dass zwar auch ohne Niederlage aber mit einem Spiel weniger, den Tag überstanden. Die hartnäckigsten Verfolger waren Ludwigshafen und der Vorjahresmeister Leipzig-Plauen.

Am folgenden Tag ging es genau so spannend wie am Vortag weiter, unsere Mannschaft gewann gegen Leipzig-Plauen, Grevenbroich und Aschaffenburg wieder sehr deutlich bevor es zum letzten Match gegen die bis dahin ebenfalls verlustpunktfrei spielenden Kameraden aus Pforzheim kam. In einem mitreisenden Spiel behielten die Spieler mit 26:22 die Oberhand und hatten damit den Titel verlustpunktfrei errungen. Durch die Niederlage gegen unsere Mannschaft belegt dann Pforzheim den 2. Platz und die Sportfreunde aus Ludwigshafen landeten auf Platz 3.

Ebenso erfolgreich war die Damenmannschaft aus Rheinland-Pfalz, in der mit Elke Mohr ein Mitglied aus Emmelshausen spielt. An beiden Tagen musste jeweils Jeder gegen Jeden spielen. Lag man am 1. Tag hinter Leipzig-Plauen, die verlustpunktfrei waren, noch auf Platz 2 mit 2 verlorenen Spielen, konnte man am folgenden Tag die Runde ohne Spielverlust überstehen, während Plauen 2 Spiele verlor. Nur durch das bessere Punkteverhältnis, im direkten Vergleich, sicherte sich unseren Frauen Platz 1.

Zu den Übungsstunden mittwochs von 18.00 – 20.00 Uhr in der großen Sporthalle in Emmelshausen würden sich unsere Spielerin und Spieler über neue Sitzballkameraden freuen. Vorheriges Trainigs- Info unbedingt bei Wolfgang Christ 06747/8251 erfragen.

 

Ausführliche Ergebnislisten vom DSB hier

Kommentare geschlossen.