31. Oktober 2013 · Kommentare deaktiviert für Spieler der BSG Emmelshausen gewinnt World-Cup 2013 in Ruanda · Kategorien: Archiv

Koblenzer von der BSG Emmelshausen – Christoph Seimetz – feiert tollen Erfolg in Ruanda.

Ruanda 2013

 

17. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaft Sitzvolleyball vom 07. – 08.06.2013 in Hamburg · Kategorien: Archiv

Durch den Bronze-Erfolg bei den Paraolympischen Spielen in London unseres Vereinskameraden Heiko Wiesenthal angestachelt, hat sich der BSV-Landesverband mit der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften beschäftigt. Da Sitzvolleyball für Behinderte derzeit von keinem Verein in Rheinland-Pfalz angeboten wurde ging das Ansinnen an Heiko Wiesenthal sich um eine Ländermannschaft zu bemühen. Zurückblicken auf das Nationalteam aus London und der Erfahrung aus den Trainingsjahren im Sitzvolleyball vor den Paraolympischen Spielen in Leverkusen war Heiko schnell der Meinung unter Verstärkung aus unserem Spielerkader eine Mannschaft formen zu können. Weiterlesen »

06. Juni 2013 · Kommentare deaktiviert für Sitzballturnier vom 25.05.2013 in Emmelshausen · Kategorien: Archiv

Zum Sitzballturnier der BSG Emmelshausen am 25.05.2013 haben sich 12 Mannschaften dem sportlichen Wettkampf gestellt. Wie auch in den zurückliegenden Jahren wurde in 2 Leistungsgruppen mit je 6 Mannschaften gespielt. Die ersten 3 platzierten der Deutschen Meisterschaft , Leipzig-Plauen, Ludwigshafen, SG Emmelshausen-Bad Kreuznach, und die Mannschaft vom 7. Platz, Pforzheim, wurden ergänzt durch die Sportfreunde aus Hausen und Aschaffenburg in der  Gruppe 1. Neben den Damen aus Ludwigshafen,  waren hier die Mannschaften aus  Karlsruhe, Wadern, Bad Homburg Pirmasens und einer 2. Mannschaft unserer SG Emmelshausen/Bad Kreuznach in Gruppe 2. Die zahlreichen Zuschauer, darunter auch der Bürgermeister der VG, Herr P. Unkel und unser ehemaliger Vereinsarzt, Herr Dr. G. Christophoridis, sahen abwechslungsreiche Spiele im fairen Gegeneinander, so dass unser Vereinsarzt, Dr. B. Karbach einen ruhigen Nachmittag in der Halle verleben konnte.

Weiterlesen »

29. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Teilnahme BSG Emmelshausen an Sitzball-Turnieren im zweiten Halbjahr 2013 · Kategorien: Archiv

07.09.13 Karlsruhe

05.10.13 Bad Homburg

12.10.13 Schwerte

12.10.13 Wadern

23.11.13 Leipzig

08. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Deutsche Meisterschaft Sitzball vom 26.04. – 27.04.2013 in Gummersbach · Kategorien: Archiv

Zu der Deutschen Meisterschaft im Bergischen Land fuhren die Sitzballer der SG Emmelshausen-Bad Kreuznach in diesem Jahr mit sehr gemischten Gefühlen. Durch den krankheitsbedingten totalen Ausfall von Christoph Seimetz,  berufsbedingten Ausfall von Björn Walter und die nicht volle Einsatzfähigkeit von Michael Rodriguez und unserem Bronze-Held von London, Heiko Wiesenthal,  wegen einer erst vor wenigen Wochen überstandenen Meniskusoperation, sahen sich die Sportler in diesem Jahr nur in einem oberen Mittelfeld bei der Siegerehrung. Diese Einschätzung wurde auch gleich im ersten Spiel am Freitag gegen die Sportkameraden aus Ludwigshafen bestätigt. Hatten die Ludwigshafener den Vorteil mit schon einem durchgeführten Spiel als eingespielt zu gelten, mussten unsere Sitzballer sich in diesem, ihrem ersten Spiel, einmal finden. Die Folge war eine klare Niederlage. Glücklicherweise wurden die beiden anderen Spiele am Freitag gegen den Gastgeber aus Gummersbach und Hausen-Kassel gewonnen. Am Samstag war ein Mammutprogramm mit 7 Spielen zu bewältigen. Das Eröffnungsspiel am Samstagmorgen gegen Oberhausen gewann die SG. Auch die nächste Partie gegen Kornwestheim ging  zu Gunsten unserer Spieler aus. Im dritten Spiel gegen Walsum, das bis zu diesem Zeitpunkt noch verlustpunktfrei war, wurde über die ganze Zeit von zwei mal sieben Minuten hart gekämpft . Man musste sich letztendlich mit einem Tor Differenz geschlagen geben. Auch die nächste Partie gegen Schwerte war über den gesamten Spielverlauf spannend und endete mit einem Remis.

In der anschließenden Mittagspause wurden neue Kräfte gesammelt, wollte man sich  doch noch im oberen Viertel der Tabelle platzieren. Im Spiel gegen Opladen lief auch alles glatt ab und die SG gewann eindeutig. Es stand als nächste Partie die Mannschaft aus Pforzheim auf dem Plan, ein bekannt schwerer  Gegner. Hier konnte sich keine Mannschaft  einen deutlichen Vorsprung erspielen. So war man am Ende glücklich, die Partie mit einem Punkt gewonnen zu haben. Für die noch ausstehenden  Spiele, laut Spielplan, ergab sich noch ein rechnerischer Podestplatz, wenn Hausen-Kassel das Spiel gegen Walsum gewinnen würde. Die Hessen kämpften wie die Löwen, gewannen  und erfüllten damit die Hoffnung unserer Mannschaft. Während an beiden Tagen immer auf drei Felder gespielt wurde, stand jetzt nur noch ein Spiel auf einem Feld aus, die Partie Leipzig-Plauen, amtierender deutscher Meister, der sich bisher ungeschlagen durchs Turnier gekämpft hatte und als Turniersieger  gegen unsere Jungs schon feststand. Man konnte  meinen, der Spielplansetzer hätte hier das Endspiel vermutet. Das war zwar rein rechnerisch nicht so, denn die SG musste noch dieses Spiel gewinnen, um auf das begehrte Treppchen steigen zu können. Alle Kräfte wurden noch einmal mobilisiert. So entwickelte sich ein spannender Kampf, bei dem unsere Sitzballer meistens  die Nase vorn hatten. Die Halle glich einem Hexenkessel. Wenige Sekunden vor Abpfiff der Partie stand es Unentschieden. Doch dann wurden noch 2 Punkte zu Gunsten unseres Kontos gezählt. Ein unbeschreiblicher Jubel brach über die Mannschaft und die Betreuer aus, man hatte das scheinbar Unmögliche wahr gemacht und einen dritten Platz erreicht.

Im Rahmen eines Abendprogramms wurde dann die Siegerehrung vorgenommen. Die Platzierungen lauteten:

1. Leipzig-Plauen
2. Ludwigshafen
3. SG Emmelshausen-Bad Kreuznach
4. Walsum
5. Hausen-Kassel
6. Schwerte
7. Pforzheim
8. Kornwestheim
9. Opladen
10. Oberhausen
11. Gummersbach

Neben den Herrenmannschaften spielten auch 5 Damenteams um den Titel, auch hier die Platzierungen:

1. Niedersachsen
2. Rheinland-Pfalz
3. Karlsruhe-Bühl
4. Herne
5. Plauen-Leipzig .

Hier der Bericht zur Deutschen Meisterschaft mit tollen Bildern im Oberberg-Aktuell.

Um unser Team für die Zukunft zu verstärken, suchen wir dringend noch Interessierte, auch ohne Behinderung, für diese Sportart, einfach mal mittwochs, bei unserem wöchentlichen Training, in der großen Sporthalle in Emmelshausen Teil A, ab 18.00 – 20.00 Uhr reinschauen.

Am 25.05.2013 richten wir in der Sporthalle unser jährliches Sitzballturnier aus, an dem 14 Mannschaften teilnehmen. Dabei ist auch der amtierende Deutsche Meister SG Leipzig-Plauen und der Vizemeister aus Ludwigshafen.

BSG Emmelshausen

Verein für Sport, Gesundheit und Rehabilitation

Tagesordnung

  • Begrüßung und Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder
  • Genehmigung der Tagesordnung
  • Rückblick 2012, für die einzelnen Abteilungen je Übungsleiter
  • Kassenbericht
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Änderung der Vereinssatzung, hier:
    § 1 Abs. 1 Name des Vereins,
    § 3 Abs. 1 Erwerb der Mitgliedschaft,
    § 8 Vorstand, Abs. 2 Ausgabenbeschränkung
  • Termine 2013, Vorschau auf 2014
  • Bericht Hallenbadsanierung
  • Trainingsanzüge
  • Verschiedenes

Am 22.03.2013 konnte der Vorsitzende, Hans-Ferdinand Rauhoff die Hälfte der Vereinsmitglieder im Vereinsübungsraum unter dem Panoramabad zur diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßen.

Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die bereits verstorbenen Vereinsmitglieder  wurde der Rückblick über das Jahr 2012 vorgestellt. Hier berichteten die jeweiligen Übungsleiter über die Aktivitäten in den Bereichen Schwimmen (montags von 20 – 21 Uhr), Sitzgymnastik (mittwochs von  17 – 18 Uhr), funktionelle Gymnastik (donnerstags von 17.30 – 18.30 Uhr) und Sitzball (mittwochs von 18 – 20 Uhr) vor. Alle Übungsstunden werden sehr gut angenommen, über weitere Zugänge würden sich alle Gruppen jedoch freuen.

Im Vorgriff auf 2013 wurde berichtet, dass zwischenzeitlich mit der Sparkasse des Rhein-Hunsrück-Kreis eine Vereinbarung geschlossen wurde, die es den Bediensteten der Bank ermöglicht  an den jeweiligen Übungsstunden teilzunehmen.

Der Kassenbericht machte deutlich, dass der Verein auf gesunden Füssen steht, wenn auch im Jahr 2012 ein finanzieller Wertzuwachs nicht zu vermelden war. Nachdem die Kassenprüfer eine fehlerlose und einwandfreie Kassenführung bescheinigten, wurde die Kassenverwalterin, Margret Zittro, entlastet.

Nun folgte der wohl wichtigste Punkt der Versammlung, die Änderung der Vereinssatzung. An erster Stelle stand die Namensergänzung, wie sie bereits in der Überschrift zu diesem Artikel dargestellt ist. Mit dem Zusatz „Verein für Sport, Gesundheit und Rehabilitation“ sollen die Ziele des Vereins deutlicher dargestellt werden. Nächster Punkt war die Liberalisierung beim Erwerb der Mitgliedschaft, hier sind bisher noch verwendete Aufnahmekriterien entfallen, somit ist jetzt eine Mitgliedschaft ohne Einschränkung möglich. Da man schon dabei war die Satzung zu aktualisieren, wurde auch gleich die Ausgabenbeschränkung, für den Vorstand, von DM in Euro umgewandelt und der Preissteigerung angepasst. Alle Änderungen wurden ohne Gegenstimme angenommen.

Der nächste Punkt legte die Termin für 2013 fest, dies sind:

26. – 28.4. Deutsche Meisterschaften im Sitzball im Gummersbach,
25.5. Sitzballturnier der BSG in der großen Sporthalle in Emmelshausen,
4.8. Tagesausflug,
24.8. Grillnachmittag und am
7.12. die Weihnachtsfeier.

Ein Halbtagsausflug ist noch angedacht, konnte aber noch nicht terminiert werden, da mit dem Besuchsziel noch keine Terminvereinbarung erfolgen konnte.

Verschiedene Themen, wie die bevorstehende Hallenbadsanierung, der eigene Internet-Auftritt, Trainingsanzüge und Geräteanschaffungen rundeten die Versammlung ab.