20. März 2004 · Kommentare deaktiviert für Sitzballer aus Emmelshausen abermals Rheinland-Pfalz-Meister · Kategorien: Allgemein, Sitzball · Tags:

Ludwigshafen, 20.3.04 – Bei der Landesmeisterschaft in Ludwigshafen konnten die Behindertensportler der SG Emmelshausen-Koblenz ihren Titel nunmehr zum 10. Mal verteidigen. Bei der auch als Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft geltenden Offenen Rheinland-Pfalz-Meisterschaft traten dieses Mal 8 Mannschaften an, wovon immerhin drei Teams von der Spielgemeinschaft Emmelshausen-Koblenz gestellt wurden. Die zweiten und dritten Teams errangen dabei noch einen sechsten und achten Platz.

 Dem Turniermodus entsprechend spielte die „Erste“ zuerst die zweite und dritte Mannschaft aus dem eigenen Verein, welche man erwartungsgemäß schlagen konnte. In den darauffolgenden Spielen wurden die SG Hausen-Kassel, die SG Saarland, der BSV Stuttgart und die BSG Hermeskeil besiegt, wobei es im letzteren Match wegen der unerwartet großen Gegenwehr der Hermeskeiler mit 26:23 noch am knappsten zuging.

Danach kam es in der letzten Partie des Tages zu einem echten Finale gegen die gastgebende BSV Ludwigshafen, von Anfang an bestimmten die Vorderhunsrücker dieses Match und am Ende kam es zu einem ungefährdeten 26:21 für die SG Emmelshausen-Koblenz, die damit den Titel wieder mit nach Hause nahmen.

Erwartungsfroh darf die SG Emmelshausen-Koblenz jetzt der Deutschen Meisterschaft am 23. und 24. April im hessischen Obertshausen entgegen sehen, bei der es hoffentlich wieder einmal einen Medaillengewinn zu feiern geben wird.

Aufstellungen

Emmelshausen-Koblenz I : Heiko Wiesenthal, Wolfgang Christ, Adolf Grünewald, Helmut Führ und Holger Voll.

Emmelshausen-Koblenz II: Peter Gäns, Theo Knickmann, Marianne Rösch, Georg Reuter und Winfried Link.

Emmelshausen-Koblenz III: Heiko Schäfer, Hermann Kapp, Rainer Zender, Heinz Schäfer und Christoph Seimetz.

Endergebnis

  1. SG Emmelshausen-Koblenz I
  2. BSV Ludwigshafen
  3. SG Hausen-Koblenz
  4. SG Saarland
  5. BSV Stuttgart
  6. SG Emmelshausen-Koblenz II
  7. BSG Hermeskeil
  8. SG Emmelshausen-Koblenz III

 

Kommentare geschlossen.