12. Juni 2003 · Kommentare deaktiviert für Sitzballer des BSV Rheinland-Pfalz gewinnen Europäisches Sitzball-Turnier · Kategorien: Allgemein, Sitzball · Tags:

Mit sechs Aktiven der Spielgemeinschaft Emmelshausen-Koblenz hat die Auswahl des Behinderten-Sportverbandes Rheinland-Pfalz zum dritten Mal nach 1994 und 1996 den europäischen Titel gewonnen. Bei dem dieses Jahr in Wörgl/Tirol stattfindenden Turnier traten Nationalmannschaften und Länderauswahlen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und Italien unter klimatisch äußerst harten Bedingungen im Modus Jeder gegen Jeden an.

Die Rheinland-Pfälzer hatten vor dem spannenden Match gegen die Deutsche Nationalmannschaft  bei brütender Hitze in der Sporthalle lediglich gegen die Gastgeber aus Tirol verloren und die restliche kräftezehrenden Spiele allesamt gewonnen. Das Spiel gegen die Nationalmannschaft verlief sehr emotional und wurde letztlich denkbar knapp mit 26:25 von den Rheinland-Pfälzern gewonnen. Das Pikante an der Sache ist unterdessen, dass bei der Nationalmannschaft die Aktiven Peter Gäns und Christoph Seimetz, beide auch Sitzballer von der SG Emmelshausen-Koblenz, mit am Ball waren.

Am Ende belegte die Deutsche Nationalmannschaft Rang zwei, vor der Landesauswahl aus Bayern und den Gastgebern aus Tirol bei insgesamt elf teilnehmenden Teams.

Sichtlich begeistert äußerte sich nach dem Turnier der selbsternannte Oldie Wolfgang Christ, der sich nach eigenem Bekunden ausgesprochen darüber freute, dass ihm in seinem fortgeschrittenen Wettkampfalter nochmals der Titelgewinn mit der Auswahl gelang.

Mit im Aufgebot waren: Wolfgang Christ, Heiko Wiesenthal, Michael Rodriguez, Georg Reuter, Rainer Zender und Heiko Schäfer von der SG Emmelshausen-Koblenz und Hans-Jürgen Sembol von der BSV Ludwigshafen.

Kommentare geschlossen.