05. Mai 2003 · Kommentare deaktiviert für Sitzballer nur 4. bei Deutscher Meisterschaft · Kategorien: Allgemein, Sitzball · Tags:

Bobenheim-Roxheim, 5.Mai 2003 – Ohne Medaillen kehrte die SG Emmelshausen/Koblenz als Titelverteidiger aus Dresden zurück. Bei der schon 50. Ausspielung der Deutschen Meisterschaft seit 1954, die am 2. und 3. Mai ausgetragen wurde, konnte der diesjährige Rheinland-Pfalz-Meister und 3malige Titelträger nur den vierten Platz erringen.

Zwar hört sich das Ergebnis mit 11 Siegen, 3 Niederlagen bei 15 teilnehmenden Mannschaften sehr gut an, die Truppe mit den Aktiven Peter Gäns, Wolfgang Christ, Michael Rodriguez, Christoph Seimetz, Georg Reuter, Michael Schmitz, Theo Knickmann, Rainer Zender, Winfried Link und Holger Voll hatte insgeheim jedoch sicher mit mehr gerechnet.

Zwei der Niederlagen setzte es gleich am ersten Spieltag gegen Regensburg (23:25) und die VSG Pforzheim(21:23) . Am zweiten Tag präsentierte man sich zwar deutlich stärker und errang auch einen 27:21 Sieg gegen den Vizemeister aus Schwerte, wodurch die Meisterschaft zugunsten Pforzheims entschieden wurde. Die dritte Niederlage gegen den Bronzemedaillengewinner Oberhausen (25:28) bedeutete Platz 4.

Ergebnis Herren

1 Pforzheim

2 Schwerte

3 Oberhausen

4 SG Emmelshausen/Koblenz

5 Rosenheim

6 SG Hausen / Kassel

7 Regensburg

8 Stuttgart

9 Euskirchen

10 Bielefeld

11 Ludwigshafen

12 Leipzig

13 Osterholz-Scharmbeck

14 SG Dresden/Kreischa/Plauen

15 Holleben

16 Weilheim (nicht angetreten)

 

Ergebnis Damen

1 SG Karlsruhe/Bühl

2 Team Niedersachsen

3 Leipzig

4 Herne

5 Stuttgart

6 Dortmund

7 SG Dresden/Plauen

Kommentare geschlossen.